Cappuccino-Macarons

Zutaten: Macarons selber machen
Macarons selber machenMacarons aus Mürbeteig - Macarons selber machen
Macarons selber machen

Zubereitung:
Die Sahne erhitzen und über die Kuvertüre-Callets geben. Alles verrühren, bis eine cremige Masse entsteht. Die Cappuccino-Aromapaste unterrühren. Etwas abkühlen lassen und nochmals kurz aufschlagen.

Die Masse in einen Spritzbeutel mit kleiner Tüllenöffnung füllen und auf die Hälfte der Macaron-Schalen spritzen. Die übrigen Macaron-Hälften darauf setzen und leicht andrücken.

Kühl stellen und fest werden lassen (mögl. über Nacht).

Die Macarons werden innen schön weich, wenn man sie 24 Std. in einer Kunststoffdose im Kühlschrank lagert.
Sie sind etwa 8 Tage haltbar und können auch eingefroren werden.

Menge: ca. 48 Stück
Zubereitungszeit ca. 10 Minuten
Auskühlzeit: ca. 24 Std.
Weitere nützliche Tipps finden Sie (siehe hier).

Seite drucken

zurück zur ÜbersichtMacarons selber machennach oben


* inkl. gesetzlicher MwSt., zzgl. Versandkosten

Pralinen selber machen - Marita Wohlers Versand Cookie-Politik

Dieser Shop verwendet Cookies - sowohl aus technischen Gründen, als auch zur Verbesserung Deines Einkaufserlebnisses. Wenn Du den Shop weiter nutzt, stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. (mehr Informationen)