Dunkle Himbeertrüffel

Zutaten: Pralinen mit Himbeerfüllung


Zubereitung:

Die Sahne mit dem Himbeer-Püree und dem Glukosesirup aufkochen. Die heiße Sahnemischung über die Kuvertüre-Callets gießen und alles miteinander glatt rühren.
Abkühlen lassen  bis die Masse kalt ist und nochmals gut aufschlagen. In die Hohlkugeln füllen (bis 2mm unter den Rand) und ca. 2 Stunden absetzen lassen.


200g Zartbitter-Kuvertüre temperieren und mit ca. 50g davon die Hohlkugeln verschließen. Die Rohlinge ca. 1 Stunde ruhen lassen und die Kuvertüre erneut temperieren.
Zum Überziehen etwas Kuvertüre in die Handinnenflächen geben und jeweils 4 Trüffelkugeln mit beiden Händen darin rollen, bis sie vollständig umhüllt sind.
Sofort in das Himbeer-Fruchtpulver legen und die Schüssel leicht schütteln, bis alle Kugeln mit Fruchtpulver überzogen sind. Auf einen Teller legen und auskühlen lassen.



Weitere nützliche Tipps finden Sie (siehe hier).

Pralinen selber machen - ganz einfach mit unseren Produkten.



Seite drucken

zurück zur ÜbersichtPralinen-Hohlkugeln selbst herstellennach oben


* inkl. gesetzlicher MwSt., zzgl. Versandkosten

Pralinen selber machen - Marita Wohlers Versand Cookie-Politik

Dieser Shop verwendet Cookies - sowohl aus technischen Gründen, als auch zur Verbesserung Deines Einkaufserlebnisses. Wenn Du den Shop weiter nutzt, stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. (mehr Informationen)