Eierlikör-Trüffel

Zutaten:

Eierlikör-Tüffel - leckere Pralinenrezepte zum Selbermachen

Zubereitung:

Die Sahne zusammen mit dem Glukosesirup kurz aufkochen und über die weißen Kuvertüre-Callets gießen. Die Masse glattrühren und die Eierlikör-Aromapaste unterrühren, alles cremig aufschlagen und etwas abkühlen lassen (auf ca. 25°C).

Dann die Ei-Hohlkörper damit befüllen (Spritzbeutel mit kleiner Lochtülle) . Ca. 1,5 Std. kühl stellen und die Einfüllöffnungen der Hohlkörper mit etwas temperierter Zartbitter-Kuvertüre verschließen.

Nach dem Festwerden die Eier mit Kuvertüre überziehen. Dazu die Zartbitter-Kuvertüre-Callets mit 80g Kakaobutter-Chips temperieren, die Eier tauchen und auf einem Abtropfgitter abtropfen lassen. Über Nacht auskühlen lassen und mit der temperierten weißen Kuvertüre (20g Kakaobutter-Chips mit auflösen) dekorieren.

Seite drucken

zurück zur ÜbersichtTrüffel Pralinen selber machennach oben


* inkl. gesetzlicher MwSt., zzgl. Versandkosten

Pralinen selber machen - Marita Wohlers Versand Cookie-Politik

Dieser Shop verwendet Cookies - sowohl aus technischen Gründen, als auch zur Verbesserung Ihres Einkaufserlebnisses. Wenn Sie den Online-Shop weiter nutzen möchten, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. (mehr Informationen)