Kirsch-Sahne-Eier

Zutaten: Oster-Pralinen mit Kirsch-Sahne-Füllung
 

Zubereitung:

Die Sahne kurz aufkochen und über 300g weiße Kuvertüre-Callets gießen. Die Masse glattrühren und die Aromapaste sowie 10g Kirsch-Fruchtpulver gleichmäßig untermengen. Etwas abkühlen lassen und in die Ei-Hohlkörper füllen.
Wenn die Füllung stabil geworden ist (nach ca. 2 Stunden im kühlen Raum) werden die Pralinen-Ei-Hohlkörper  mit 50g temperierter weißer Kuvertüre verschlossen.
Die restliche weiße Kuvertüre (250g) temperieren und die Rohlinge damit überziehen. Bevor der Überzug fest wird, mit dem restlichen Fruchtpulver dekorieren.

   

Weitere nützliche Tipps finden Sie (siehe hier).

Pralinen selber machen - ganz einfach mit unseren Produkten.

 

Pralinenrezept drucken

 

zurück zur ÜbersichtPralinen-Hohlkugeln selbst herstellennach oben


* inkl. gesetzlicher MwSt., zzgl. Versandkosten

Die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website wird zukünftig verhindert.