Macaron

Das Macaron ist ein gefülltes Gebäck aus Mandelbaiser. In seiner heutigen traditionellen Form kommt es ursprünglich aus Frankreich. Es bezeichnet einen Doppelkeks von 3-5 cm Durchmesser, der mit einer Cremeschicht gefüllt ist. Die Macaronschalen werden aus Eiweiß, Puderzucker und sehr fein gemahlenem Mandelmehl gebacken. Die Masse wird zuvor meistens mit Lebensmittelfarbe bunt eingefärbt.

Die Füllung besteht aus Buttercreme, Butter- oder Sahne-Ganache, oder Konfitüre. Sie kann mit den verschiedensten Aromen verfeinert werden.

 

Seite drucken

zurück zur ÜbersichtLeckere Arompasten zum Pralinen machennach oben


* inkl. gesetzlicher MwSt., zzgl. Versandkosten

Die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website wird zukünftig verhindert.