Mango-Joghurt-Eier

Zutaten: Pralinen zu Ostern selber machen


Zubereitung:

Sahne, Mangopüree, Glukosesirup und Joghurt-Pulver zusammen kurz aufkochen. Das Gemisch über die weißen Kuvertüre-Callets gießen und alles zu einer glatten Masse verrühren. Abkühlen lassen und die Pralinen-Hohleier damit befüllen.
Ca. 2 Stunden absetzen lassen und mit 80g temperierter Vollmilch-Kuvertüre verschließen. Die restlichen 300g Vollmilch-Kuvertüre temperieren und die Pralinen-Ei-Hohlkörper damit überziehen.
Nach dem Aushärten die Orangen-Callets temperieren und die Eier-Pralinen dekorieren.

 

Weitere nützliche Tipps finden Sie (siehe hier).

Pralinen selber machen - ganz einfach mit unseren Produkten.

 

Pralinenrezept drucken

 

zurück zur ÜbersichtPralinen-Hohlkugeln selbst herstellennach oben


* inkl. gesetzlicher MwSt., zzgl. Versandkosten

Die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website wird zukünftig verhindert.