Marzipan-Eier

Zutaten:

Leckere Pralinen selber machen Oster-Pralinen selber machen

Zubereitung:

Das Marzipan klein schneiden. Die Sahne kurz aufkochen, vom Herd nehmen, den Likör dazugeben und über das Marzipan und die weißen Kuvertüre-Callets gießen. Solange verrühren, bis sich alle Zutaten zu einer cremigen Masse vermengt haben.

Die Marzipancreme in die Ei-Halbschalen füllen (bis 1-2mm unter den Rand befüllen) und etwas verfestigen lassen. Die Dekorfolie in Streifen schneiden. Die Zartbitter-Kuvertüre temperieren und die Pralinenschalen damit verschließen. Sofort die Dekorfolienstreifen auf den Schalen platzieren (mit der bedruckten Seite nach unten) und leicht andrücken. Nach ca. 2 Stunden kann die Folie abgenommen werden.

Weitere nützliche Tipps finden Sie (siehe hier).

Pralinen selber machen - ganz einfach mit unseren Produkten.

 

Pralinenrezept drucken

 

zurück zur ÜbersichtLeckere Pralinen selber machennach oben


* inkl. gesetzlicher MwSt., zzgl. Versandkosten

Die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website wird zukünftig verhindert.