Orangen-Cointreau-Trüffel

Zutaten: Leckere Pralinen selber machen Orangen-Cointreau-Trüffel selber machen
 

Zubereitung:

Sahne und Glukosesirup kurz aufkochen. Das Sahnegemisch über die weißen Kuvertüre-Callets gießen und die Masse glatt rühren. Die Aromapaste Orange-Cointreau sowie das Orangenöl gut unterrühren.
Alles gut durchrühren. Die etwas abgekühlte Masse in die Pralinen-Hohlkugeln füllen und ca. 2 Stunden erkalten lassen.
Die gefüllten Hohlkugeln mit temperierter Zartbitter-Kuvertüre verschließen.


Nach einer Stunde die restlichen 150g Kuvertüre temperieren, die Pralinen-Hohlkugeln durch Rollen in der Handinnenfläche* damit überziehen und sofort in Kakaopulver wälzen.


*Dazu gibt man etwas Kuvertüre in eine Hand, legt am besten vier Pralinen-Kugeln hinein und rollt sie vorsichtig mit beiden Händen, bis sie vollständig mit Kuvertüre überzogen sind.

 

Weitere nützliche Tipps finden Sie (siehe hier).

Pralinen selber machen - ganz einfach mit unseren Produkten.

 

Pralinenrezept drucken

 

zurück zur ÜbersichtLeckere Pralinen selber machennach oben


* inkl. gesetzlicher MwSt., zzgl. Versandkosten

Die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website wird zukünftig verhindert.