Vegane Marc de Champagne-Pralinen

Zutaten: Vegane Marc-de-Champagne-Pralinen selbermachen


Zubereitung:

Die Pflanzensahne mit dem Glukosesirup und dem Mycryo-Pulver kurz aufkochen und über die kleingehackte weiße vegane Kuvertüre gießen. Zu einer glatten Masse verrühren und den Tresterbrand unterrühren. Alles gut vermengen und mithilfe eines Spritzbeutels in die veganen Pralinen-Hohlkugeln füllen.

Ca. 2 Std. kühl stellen und mit temperierter Zartbitter-Kuvertüre verschließen. Aushärten lassen und mit der temperierten weißen Kuvertüre dekorieren.


Weitere nützliche Tipps finden Sie (siehe hier).

Vegane Pralinenzutaten - ganz einfach mit unseren Produkten.

Seite drucken

zurück zur ÜbersichtPralinen selber machennach oben


* inkl. gesetzlicher MwSt., zzgl. Versandkosten

Die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website wird zukünftig verhindert.