Whisky-Trüffel

Zutaten: Whisky-Trüffel Pralinen selber machen


Zubereitung:
Sahne und Glukosesirup kurz aufkochen und über beide Sorten Kuvertüre-Callets gießen. Zu einer cremigen Masse verrühren und die Aromapaste unterrühren. Die Masse evtl. etwas abkühlen lassen und in die Halbschalen füllen. Bis zum Rand gut befüllen, damit sich nach dem Auskühlen immer 2 Halbkugeln zu einer ganzen Form zusammensetzen lassen.
Sobald die Füllmasse ausgekühlt und etwas fester geworden ist, kann man jeweils 2 Halbkugeln zusammensetzen. Beim Herauslösen der gefüllten Schalen aus dem Blister darf nicht zu viel Druck ausgeübt werden, weil die zarten Pralinenschalen sonst zerbrechen. Auch sollte auf die unterschiedliche Musterung der Schalen geachtet werden.


Weitere nützliche Tipps finden Sie (siehe hier).

Pralinen selber machen - ganz einfach mit unseren Produkten.

 

Seite drucken

zurück zur ÜbersichtPralinen selber machennach oben

 


* inkl. gesetzlicher MwSt., zzgl. Versandkosten

Pralinen selber machen - Marita Wohlers Versand Cookie-Politik

Dieser Shop verwendet Cookies - sowohl aus technischen Gründen, als auch zur Verbesserung Deines Einkaufserlebnisses. Wenn Du den Shop weiter nutzt, stimmst Du der Nutzung von Cookies zu. (mehr Informationen)